Drucken

 

Klaus und Monika Schroedter und ihr Team gratulieren herzlich allen 30 erfolgreichen Prüflingen, die anschließend an die 41. Jungjägerausbildung 2013/2014, die Jägerprüfung im April 2014 bestanden haben. Auf der Abschlußfeier am 2.5.2014 wurden die Besten geehrt : punktgleich waren es Marian Merckens und Alexander Rieger, der beste Schütze in der Prüfung war Jörn Schmolke.

 
 
 

 

Jagdhundevorstellung  auf dem Tannenhof Schönmoor am 14.10.2013

Bestandteil der Jägerprüfung ist die Kenntnis über die Jagdgebrauchshunde, ihre Rassen und das Wissen um ihre Anlagen, ihre Ausbildung und ihre Prüfungen, kein einfaches Thema!  Aus diesem Grunde veranstaltet der Jagdkurs Segeberg seit einigen Jahren für den Lehrgang eine eigene Jagdhundevorstellung.

Bei strahlendem Sonnenwetter konnte Frau Dr. Monika Schroedter den Teilnehmern des Jägerkurses 26 verschiedene Jagdhunderassen auch noch in verschiedenen Haararten und Farben präsentieren (insgesamt 38 Hunde).  Es war eine eindrucksvolle Vorstellung von Vorstehhunden, Stöberhunden, Schweißhunden, Apportierhunden, Erdhunden und Bracken. Danach wurden einige Arbeiten gezeigt, die auf Prüfungen und in der Praxis von Jagdgebrauchshunden absolviert werden müssen:  

- eine Schleppe mit einem Marder/Kaninchen,

- das Verlorensuchen von Wild (Hase, Fasan) aus  hohem Bewuchs (Wildackerfläche)

- das Apportieren von einem Fuchs über einen Graben,

- die Arbeit einer künstliche Schweißfährte

- die Gehorsamsfächer : Folgen frei bei Fuß, Ablegen, Schießen - Leinenführigkeit - Standruhe bei der Treibjagd

- das Bringselverweisen,

- und das Apportieren einer Gans aus dem Schilf eines Teiches.

Die Hunde machten ihre Arbeit trotz der Ablenkung durch 100 Zuschauer und viele Hunde in der Corona alle perfekt!  Beim anschließenden gemeinsamen Essen von leckerem Rübenmuss ergaben sich noch viele Kontakte zwischen den angehenden Jägern und den Hundeführern.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die ihre Hunde hier vorgestellt haben und damit den angehenden Jägern viel Informationen zur Arbeit mit unseren Jagdhunden gegeben haben.                      Es war ein schöner Tag!

 

Die schönen Fotos wurden von Merle Grube gemacht - Vielen Dank ! 

 

mehr...

  

Teilnahme an einer Hochwild Drückjagd am 14.11.2013:

fast alle Teilnehmer waren dabei und haben sich durch Dickungen und Brombeeren gekämpft. Teilweise war es wirklich anstrengendes Gelände, eine Rotte Sauen wurde gesehen und viel Damwild

und dann kam die Hauptaufgabe der Jungjäger: das Aufbrechen

mehr...