Einweisen für Jagdhunde

  Einsteigerkurs

das Seminar ist leider ausgebucht

 
 
 
 

Die Ente ist beim Entenstrich genau gegenüber ans Ufer gefallen –

der Hund wird geschickt und . . .

. . . .   er sucht links und rechts das Schilf durch, aber er lässt sich nicht zuverlässig über die Wasserfläche schicken. Dadurch verbraucht er nicht nur viel Gelände, sondern auch sehr viel Energie. Dieses Seminar soll vermitteln, wie man seinen Hund am effektivsten zur Ente bekommt. Bevor es aber ans Wasser geht werden die Grundlagen „an Land“ geübt.

Was brauchen wir zum Üben?

  • mehrere Dummys unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit   
  • evtl. jede Menge Leckerlies

Welche Voraussetzung muss der Hund haben:

  • der Hund muss Dummys sicher apportieren

Kursleitung:  

  • Annette Präkelt , Labradorzüchterin,  erfahrene und langjährige Ausbilderin (im Dummysport), sowie Leistungsrichterin im Deutschen Retriever Club e.V. Geht im Herbst mit ihren drei Labradordamen gerne zur Niederwildjagd und zum Entenstrich. www.never-change.de

Termine/Ort:

  • 28.6.2020
  • 9 – 13 Uhr

Kosten :

  • 55,- € pro Gespann
  • maximal 5 Gespanne 

 

Übrigens:   auf der  Internetseite des JGHV gibt es einen Link zu einem interessanten Film zu Thema „Einweisen von Jagdhunden zum Apport“

 
Wir freuen uns auf Sie.
Das Ausbilderteam vom Jagdkurs Segeberg
   

Waldgeräusche  

   
© Skill Networks